Logo Stadtentwicklung Arbon
Sitemap

Eine Stadt im Aufbruch

Die Stadt Arbon ist eine Stadt im Umbau. In diesem Zusammenhang konnte im Oktober 2013 ein Schlüsselprojekt der Stadtentwicklung, die „Neue Linienführung Kantonsstrasse“ (NLK), dem Verkehr übergeben werden. Die NLK hat und wird die weitere Entwicklung unserer Stadt noch über Jahre prägen! So kann dank der Erschliessung der beiden innerstädtischen Brachen Königareal (heutige Überbauung Rosengarten) und dem Saurer WerkZwei die im Kommunalen Richtplan skizzierte Siedlungsverdichtung nach Innen koordiniert umgesetzt werden. Eigentümerin des Saurer WerkZwei ist die HRS Real Estate AG, welche das Areal aktuell entwickelt, in enger Begleitung durch die Stadt Arbon.

Die neue Stadtmitte im Dreieck Metropol – Rosengarten – Hamel wird zu einer zentralen Drehscheibe für den öffentlichen Verkehr, den motorisierten Verkehr und den Langsamverkehr. Parallel zum Hamel-Gebäude soll dereinst der neue Bushof zu stehen kommen. Dank der neuen Personenunterführung gelangen Reisende bequem vom Bushof zum Bahnhof und umgekehrt. Auch das zukünftige Fenster zum See, zwischen der Parzelle Metropol und der Baugrube zum „Haus am See“, ist Teil des Projektes Stadtmitte.

Mit der Reduktion des Durchgangsverkehrs in der Altstadt, kann auch der historische Kern von Arbon aufgewertet werden. Das dazugehörende Projekt Namens „Lebensraum Altstadt“ wird in Zusammenarbeit mit den Altstadtbewohnern, dem Gewerbe, den Liegenschaftenbesitzern und mit den an der Altstadt Interessierten umgesetzt.

Ein weiteres, wichtiges Thema, welches die Stadt Arbon in den nächsten Jahren begleiten wird, ist die Siedlungsentwicklung und damit verbunden auch die verkehrliche Entwicklung von Stachen.

Gerne informieren wir Sie auf dieser Seite über laufende und anstehende Projekte.


Gut zu Wissen

Projektübersicht der Stadt Arbon, Stand Juni 2014

Legislaturprogramm des Stadtrates 2011-2015

Zusammenfassung der Studie von Wüst & Partner, Zürich, zum Entwicklungspotenzial von Arbon: