Logo Stadtentwicklung Arbon
Sitemap

Gestaltungspläne

Änderung Gestaltungsplan Holzgass Stachen

Im März/April 2018 fand die öffentliche Auflage zum Gestaltungsplan Holzgass Stachen (inkl. Entlassung eines Nussbaums in diesem Gebiet) statt. Dagegen wurden drei Einsprachen eingereicht. Bei zwei Einsprachen konnte eine Einigung erzielt werden, eine wurde abgewiesen. Die im Einspracheverfahren besprochenen Anpassungen sind in die Projektunterlagen eingeflossen und im Änderungsplan dargestellt. Da nur einzelne Grundstücke betroffen sind, werden die betroffenen Grundeigentümer gemäss § 29 Abs. 2 Planungs- und Baugesetz anstelle der öffentlichen Auflage schriftlich informiert.

Document icon
Document icon
Document icon
Document icon
Document icon
Document icon

Öffentliche Mitwirkung zum Gestaltungsplan Wiigarte

Die Mitwirkung zum Gestaltungsplan Wiigarte ist am 11. April 2018 abgelaufen. Innerhalb der Frist sind bei der Stadt drei Einwendungen eingegangen. Diese wurden durch die Stadtentwicklung und ein externes Planungsbüro bearbeitet.

Öffentliche Auflage Gestaltungsplan Heinehof

Die Mitwirkung zum Gestaltungsplan Heinehof ist am 28. März 2018 abgelaufen. Innerhalb der Mitwirkungsfrist war bei der Stadt eine Einwendung eingegangen. Diese wurde durch die Stadtentwicklung und ein externes Planungsbüro bearbeitet und teilweise berücksichtigt.

Die öffentliche Auflage des Gestaltungsplans, die Teilaufhebung des Gestaltungsplans Saurer WerkZwei und die Zonenplanänderung Heinehof findet vom 11. bis 30. Januar 2019 statt. Während der Auflagefrist kann gemäss § 24 PBG das fakultative Referendum ergriffen werden, wenn dies von mindestens zehn Prozent der Stimmberechtigten verlangt wird. Weiter kann jedermann, der ein rechtliches Interesse nachweist, schriftlich Einsprache beim Stadtrat Arbon, Stadthaus, Hauptstrasse 12, 9320 Arbon, erheben.

Document icon
Document icon
Document icon
Document icon
Document icon
Document icon

Öffentliche Mitwirkung zu Zonenplanänderung und Gestaltungsplan Stachen Süd

Die Frist zur öffentlichen Mitwirkung zum Gestaltungsplan und zur vorgesehenen Zonenplanänderung ist am 13. Dezember 2017 abgelaufen. Es sind sieben Eingaben sowie eine Sammlung von 121 Unterschriften eingegangen.

Die Unterschriftensammlung richtet sich gegen die geplante Verkehrserschliessung und spricht sich dafür aus, bereits vorhandene Wohnflächen zu nutzen, bevor Naherholungsgebiete und Kulturland überbaut werden. Die Eingaben haben zudem die Themen Schleichverkehr sowie diverse Anpassungswünsche der Planungen zum Inhalt.

Der Stadtrat Arbon bedankt sich für die intensive öffentliche Mitarbeit und wird über alle Eingaben beraten und die Planung prüfen. Dies wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. Vor dem nächsten Schritt der öffentlichen Auflage wird er über die Ergebnisse informieren.

 
Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen